Marte Meo Logo
Maria Aarts und Heide, im Okt. 2010
Maria Aarts + Heide, im Oktober 2010

Was ist Marte Meo?

Marte Meo – lat. „mars martis“ bedeutet: aus eigener Kraft.

Der Name ist Programm!

Marte Meo ist eine Beratungsmethode zur Entwicklungsunterstützung, die mit persönlichen Videoaufzeichnungen arbeitet.

In den 1980er Jahren entwickelte Maria Aarts, eine Pädagogin aus den Niederlanden diese sehr effektive Methode. Bereits 1987 gründete sie das Internationale Netzwerk, so dass inzwischen Marte Meo in über 38 Ländern praktiziert und gelehrt wird.

Marte Meo richtet den Blick auf zwischenmenschliche Interaktion, auf Kommunikation und soziales Miteinander. Menschen werden unterstützt, ihre eigenen (oft unbekannten) Fähigkeiten zu entdecken und weiter zu entwickeln.
Veränderungen werden nicht durch Worte, sondern durch Bilder und Filme angeregt. – Bilder sagen mehr als 1000 Worte!

Persönliche, positive Erfahrungen und Erkenntnisse wirken nachhaltig motivierend und machen Mut zur Entwicklung.